Schaut gleich aus, ist aber brandneu: die Technik unter pano.egm.at wurde völlig überarbeitet. Nicht ganz freiwillig zwar, aber es hat sich gelohnt. Der Umbau war nötig geworden, weil sich einige technische Voraussetzungen grundlegend geändert hatten:

Die erste Version dieser Website war auf NextGen Gallery zur Darstellung der Panoramen aufgebaut. Nachträglich gesehen eine nicht unbedingt schlaue Entscheidung, denn das Plugin wurde mit Version 2 von neuen Entwicklern übernommen und so gründlich neu geschrieben, dass die alten Templates und Funktionen nicht mehr eingesetzt werden konnten – und eine vernünftige Dokumentation war nicht vorhanden. Einige Zeit konnte man sich mit NextCellent Gallery weiterhelfen, da hatten einige freundliche Zeitgenossen die „alte“ NextGen-Gallery weiterentwickelt und kompatibel zu aktuellen WordPress-Versionen gehalten.

Mit dem Erscheinen von WordPress 4.5 funktionierte auch dieser Weg nicht mehr – etwas Neues musste her. Nach etlichen Stunden php-Coding baut die Panorama-Galerie nun auf WordPress-Kernfunktionen wie custom post types, taxonomies und der wunderbaren Template-Hierarchie auf – ein so gründlicher Umbau sollte in Zukunft also erspart bleiben.

Sollte etwas nicht so funktionieren wie erwartet, freue ich mich über Feedback per Kommentar oder Mail 🙂

Pin It