Friday Nightskating

Das Friday Nightskating ist eine Veranstaltung der Grünen, die es in Wien numehr seit 15 Jahren gibt. Jeden Freitag gehts auf Skates oder Fahrrad quer durch die Stadt, meist zwischen 15 und 25 Kilometer weit. Die Strecke wird von Polizei & Guards auf Skates gesichert und abgesperrt. Etwa alle 2 Kilometer gibts Haltepunkte, an denen der Pulk stoppt, damit die Menschenmassen wieder alle direkt hintereinander fahren. Normalerweise fahre ich mit dem Tretroller mit, im August 2013 war ich mit der Panokamera am Haltepunkt Seidlertower mit dabei.



Friday Nightskating – bei der Polizei ganz vorne im Konvoi

Vor dem Führungsfahrzeug fährt die Polizei und sperrt die Querstraßen ab.

Friday Nightskating – neben dem Führungsfahrzeug

Ganz vorne beim Führungsfahrzeug sammeln sich die Radfahrer, die meist flotter als die Skater sind.

Friday Nightskating – viele Teilnehmer

Nach Angaben des Veranstalters waren an diesem Tag zwischen 2200 und 2500 Menschen mit dabei

Back to Top