Canon Digital IXUS

Die Faszination für Panoramafotografie hat mich im Frühling 2002 gepackt. Eine gute Freundin hatte mich zu einem Kurztrip nach Rom überredet, was keine große Kunst war: in Wien gabs grauen Himmel und 5 Grad, der Wetterbericht für Rom versprach frühlingshaftes Wetter. Da klang die Aussicht auf drei Tage in der italienischen Hauptstadt gleich doppelt verlockend und so stiegen wir an einem Donnerstag frühmorgens ins Flugzeug.
Schon damals war ich ein begeisterter Hobbyfotograf, meine Digitalkamera zu dieser Zeit war eine Canon Digital IXUS der ersten Serie. Deren technische Daten lesen sich heutzutage ziemlich herzig: 2 Megapixel Auflösung, ein Zweifachzoom und ein winziges Display mit nicht einmal 40 Millimetern Diagonale. Mit dieser Top-Kamera zog ich also aus, um Rom zu erforschen. (mehr …)